wolfgangloeffler - weitgereist

Archiv

Die Schöttelkarspitze liegt mitten im Karwendel. Um den Gipfel zu erklimmen braucht es etwas Kondition und Zeit. Der Aufstieg ist an manchen Stellen etwas steil, aber machbar. Wenn ihr den Gipfel des Seinskopfs erreicht habt, werdet ihr feststellen, dass ihr noch eine Weile zur Schöttelkarspitze zu gehen habt. Vom Seinskopf führen euch zwei Wege zum Gipfel. Einer führt direkt über den Grat und erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Der zweite verläuft etwas unterhalb… Weiterlesen

The Schöttelkarspitze sits in the middle of the Karwendel mountains. To get to the summit you need to be in shape in bring some time. The ascent is sometimes a bit steep but still easy to manage. When you have reached the ridge at the Seinskopf you will realise that you still have to walk for a while. There are two tracks leading from Seinskopf to the Schöttelkarspitze. One of them follows… Weiterlesen

Halfway between the lakes of Tegernsee and Achensee sits this rarely visited summit in the „Blauberge“ (Blue Mountains). There are three routes leading to the top which differ much when it comes to condition needed. Most of the time you will be recommended to take the route leading through the Wolfsschlucht. This is the most scenic way but since you will have to cope with a very difficult ascent at the end… Weiterlesen

Ziemlich genau zwischen dem Tegernsee und dem Achensee liegt dieser wenig besuchte Gipfel in den Blaubergen. Es gibt drei Wege auf den Gipfel, die sehr unterschiedlich sind in den Ansprüchen, die sie an euch stellen. Meistens wird man euch den Weg über die Wolfsschlucht empfehlen. Das ist der landschaftlich reizvollste Weg, aber da ihr am Ende der Schlucht einen schweren Aufstieg habt, auch der, der am meisten Kondition verlangt. Der zweite Weg… Weiterlesen

Starting in the Rißtal this tours leads first to the  Plumsjoch cabin. From there you have several choices. Depending on how good in shape you are you can climb the Bettlerkarspitze and then go back to where you started or you can walk across the Mondscheinspitze and Pletzach  Valley  to Pertisau. Since I came to the Gernalm around noon, I decided to go for a second ascent and walked over Guetenbergalm to… Weiterlesen

Vom Rißtal führt diese Tour zunächst zur Plumsjochhütte. Von dort aus bieten sich euch verschiedene Möglichkeiten. Je nach Kondition und Zeit könnt ihr zur Bettlerkarspitze aufsteigen und dann wieder zur Hagelhütte oder aber über die Mondscheinspitze und das Pletzachtal nach Pertisau. Ich bin, nachdem ich schon gegen Mittag an der Gernalm war, noch einmal auf den Berg und über die Gütenbergalm nach Pertisau. Für die Anfahrt könnt ihr den Bergsteigerbus ab Lenggries… Weiterlesen

For this tour you will need to be in good shape since you will climb quite a few feet uphill. The reward for doing this is an awesome view almost all of the time over the Ehrwalder Basin and the Zugspitze. The trail is easy to walk and apart from the last piece to the summit of the Ups there are no difficult points to master. The ridge between Ups and Daniel… Weiterlesen

Diese Tour verlangt etwas Kondition, da einige Höhenmeter zu überwinden sind. Dafür bietet sie euch permanent traumhafte Panoramaaussichten über das ganze Ehrwalder Becken und die Zugspitze. Die Wege sind gut gehbar und außer dem letzten Stück auf den Gipfel des Ups gibt es keine schwierigen Stellen. Der Übergang vom Ups zum Daniel ist ein schmaler Grat, daher solltet ihr für dieses Stück schwindelfrei sein. Diese Tour landet auf meiner Top Ten Liste.

During this tour you will have breathtaking panoramic views. From the summit you will look onto three lakes: Schliersee, Spitzingsee and Tegernsee. The ascent to the Ankelalm is pretty easy. The only stretch that is a bit more difficult is a narrow ridge you have to cross during the descent via the northern flank to the Freudenreichalm. For this you have to be sure footed and not afraid of heights. A short… Weiterlesen

Bei dieser Tour erwartet euch ein absolutes Traumpanorama. Vom Gipfel blickt ihr auf drei Seen: Schliersee, Spitzingsee und Tegernsee. Der Aufstieg zur Ankelalm ist relativ einfach. Die einzige Schwierigkeit ist ein sehr schmaler Grat, den ihr beim Abstieg über die Nordflanke zur Freudenreichalm bewältigen müsst. Dafür ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit nötig. Ein kurzes Stück ist drahtseilgesichert. Wenn ihr euch das nicht zutraut, könnt ihr auf dem Aufstiegsweg wieder absteigen. Eine echte Genusstour… Weiterlesen

Outdoorsuechtig - Wandertouren, Ausflugsziele, Reisetipps

Outdoor, Wandertouren, Ausflugsziele, Reisetipps, Produkttests und Buchrezensionen. Ein Blog für alle, die gern draußen sind. In Deutschland und überall!

ExploreGlobal 📷 Destinationen weltweit im Fokus

Wir rücken die Destination wieder in den Vordergrund - Reisemotivation von Julia & Christian  instagram/colourfulview - follow us worldwide

wolfgangloeffler - weitgereist

Reise- und Wanderberichte

Paradise found

between sea & sky